MarkoZeiller.com 2014
DE | EN
 MURAU INTERNATIONAL MUSIC FESTIVAL | KREATIVE | Uraufführungen | Andersen Viana: Song to Peace

Andersen Viana: Song to Peace

Andersen Viana hat dieses Stück komponiert, um die Menschen daran zu erinnern, dass wir jeden Tag überall an Frieden denken müssen. Auch in Ländern, in denen große Armut herrscht, können Menschen leben bzw. überleben, vorausgesetzt es herrscht Frieden. Gibt es jedoch Krieg, so leiden die Menschen. Kinder, Frauen und ältere Menschen sind in den meisten Fällen die Schwächsten und Hauptleidtragenden. Deswegen ist es immer wichtig, für den Frieden zu singen und die Botschaft der Hoffnung überall zu verbreiten, wo Musik gehört werden kann, also in Radio, Internet, Fernsehen, über Mobiltelefone und eben auch bei Festivals. Genau wie es die Textzeile seines Stückes sagt:
„A song of hope and longing celebrated by seraphim,
the peace in every language: Paz, Salaam, Shalom, Mir, Peace!
And everywhere a FESTIVAL, with singing and poetry,
and love and happiness, and always the melody...“


Andersen Viana ist Komponist, Musikproduzent und Professor an der Fundação Clóvis Salgado – Palácio das Artes in Belo Horizonte in Brasilien. Er begann mit 13 Jahren zu komponieren und wurde mit 19 Jahren Musiklehrer. Anschließend schloss er das PhD-Studium in Komposition an der Universität Bahia ab und absolvierte laufende Fortbildungen an anderen Instituten in Brasilien, Italien und Schweden, nämlich an der Universität Minas Gerais in Belo Horizonte, der Accademia Filarmonica in Bologna, der Arts Academy of Rome, der Accademia Musicale Chigiana in Siena und der Königlichen Musikhochschule Stockholm. Viana wurden bereits 27 Kompositionspreise in Argentinien, Belgien, Brasilien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und in den USA verliehen. Er hat bis zum heutigen Tag 366 Musikstücke für Kammerorchester, Orchester, Chor und verschiedene Ensembles sowie für elektronische Instrumente komponiert. Außerdem leitete und dirigierte er zahlreiche Vokal- und Instrumentalensembles wie das Orquestra Experimental (1983), Septheto Rio (1986), Coro Pedagógico da FEBEM (1991), Coro do Centro de Estudos da Embaixada do Brasil em Roma (1993), Coro da Cultura Inglesa BH (1994), Trio Barroco (1994), Orchestra Virtual (1995), Estocolmo Nonet (1996), The Duo (1997), Coro da SMRU, Camerata Primavera (2003), A Cigarra e a Orquestra (2006–2008), the Coral IOCHPE MAXION(2009) and the Coral Sebastião Vianna(2014). Er veröffentlichte Artikel, Partituren, CDs, DVDs und Bücher und entwickelte verschiedene Musikprojekte außerhalb Brasiliens, wie in Argentinien, Belgien, Bulgarien, den USA, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Honduras, Italien, den Niederlanden, Portugal, Spanien, Großbritannien, Tschechien, Russland und Schweden.


Auswahlbegründung:
„Andersen Viana hat ein herrliches Stück komponiert, das auf wunderschöne Weise nachdenkliche Musik mit nachdenklichen Texten verwebt. Die Idee, dass Musik sehr ansprechend und interessant, dennoch einem breiten Publikum zugänglich sein kann, spricht Bände über sein Talent und Wissen. Sein ‚Song to Peace‘ wird nachhaltigen Widerhall bei den Zuhörern finden, und es spricht unser Bedürfnis nach Frieden und einem einigenden Dialog unter den Menschen an.“ (Zane Zalis)

 

 

Meinungen

Klemens Bittmann

„Das MIMF ist ein Ort der musikalischen Offenheit und der künstlerischen Begegnung... weiterlesen

 

Donna Ellen

„Bei meinem Auftritt beim MIMF war ich zum ersten Mal in Murau, wo ich sehr vielen freundlichen Menschen begegnet bin... weiterlesen

 

Alejandra Garcia Herreros

„Ich kenne das Festival von meinen Auftritten als Violinistin und als Referentin des Streichorchester-Workshops... weiterlesen

 

Karina Lochner

„Ich durfte 2014 in Murau als Gastsängerin beim Festival MIMF mitwirken und war begeistert von der Stimmung... weiterlesen

 

Luis Ribeiro

„Ich wurde sehr überraschend zum Murau International Music Festival eingeladen... weiterlesen

 

 

 

Schlusskonzert 2014 als CD

hier erhältlich

 

 

 

 

Initiiert und gefördert von der Murauer Kultur- und Stadtmarketing Gesellschaft m.b.H.

Gefördert aus Mitteln folgender Institutionen:

Kunst- und Kulturförderungen Steiermark

 

 

Zukunftsfonds der Republik Österreich

 

 

 

Organisation und Information

Murau International Music Festival

DI(FH) Marko Zeiler
Raffaltplatz 10
A-8850 Murau

Tel: +43(0)650/8401604

E-Mail: office@mimf.at

Web: www.markozeiler.at

 

 

 

 

MURAU INTERNATIONAL MUSIC FESTIVAL | office@mimf.at | t: +43 650 840 1604 | www.mimf.at